Basis-Berechnungstool

Das Basis-Berechnungstool zu „Wärmeschutz und Energiebedarf nach EnEV 2014“ hilft, den Energiebedarf einfach und nachvollziehbar nach DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10 zu ermitteln. Mit Hilfe des Excel-Berechnungstools kann der Energieausweis nach EnEV 2014 für Wohngebäude direkt erstellt werden – wahlweise auf der Basis des berechneten Energiebedarfs (nach DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10) oder anhand des Energieverbrauchs. Anschließend kann der offizielle Energieausweis direkt ausgedruckt werden.

Hinweis: Das DIBt hat die Vorgaben für die elektronische Stichprobenkontrolle, mit Wirkung zum 1. Juli 2017, geändert. Das Berechnungstool bietet leider nicht mehr die Möglichkeit, die für die Stichprobe erforderliche XML-Kontrolldatei zu erzeugen! Dies ist allerdings auch nur bei Aufforderung durch das DIBt erforderlich!

energieausweis excel tool

Ihr persönliches Kennwort finden Sie im versiegelten Umschlag im Buch.
Der Aktualitätsservice hält die Software bei Änderungen der Rechtsgrundlagen bis zur nächsten EnEV auf dem aktuellen Stand.

Ein kostenfreier Newsletter informiert sobald aktuelle Inhalte bereitstehen. Jetzt anmelden und kein Update verpassen!


Basis-Berechnungstool zum Buch „Wärmeschutz und Energiebedarf nach EnEV 2014“

Cover Wärmeschutz und Energiebedarf nach EnEV 2014Das Basis-Berechnungstool ist Bestandteil des Buches „Wärmeschutz und Energiebedarf nach EnEV 2014“
(früher Buch-CD).

Das Buch führt Schritt für Schritt durch die verschiedenen Nachweisverfahren und hilft, diese besser zu verstehen und richtig anzuwenden. Ein durchgehendes Projektbeispiel erleichtert das Verständnis. Die Neuauflage wurde komplett aktualisiert und berücksichtigt alle Änderungen der neuen EnEV 2014 sowie den aktuellen Stand der zur Berechnung nötigen DIN-Normen und Regelwerke.

Systemvoraussetzungen

  • PC mit Prozessor min. 500 MHz
  • Windows XP, Vista, 7 oder 8
  • Internet Explorer
  • Microsoft Excel ab Version 2007
  • Acrobat Reader (für die Texte)
  • Flash Player (für die Simulationen)